Regina Hasse: Sintfeld Epos

Anno 1898: Xaver Förster hat kühne Pläne, als er den Grundstein für sein
Bauernhaus in die Abgeschiedenheit des westfälischen Sintfeldes legt.
Nur Spaten, Schüppe und Brecheisen stehen ihm zur Verfügung.
Und wahrlich: ein kleines Paradies entsteht, das seinen Kindern später einmal
zur Heimat werden wird.
„Die besten Geschichten schreibt das Leben selbst“, ist die Herausgeberin
Regina Hasse (geboren 1963) überzeugt. Als sie im Februar 2006 einen alten,
in die Jahre gekommenen Bauernhof im ländlichen Westfalen erwirbt, ahnt sie
allerdings noch nicht, dass dessen schicksalhafte Historie sogar zu Papier
gebracht wurde.
Regina Hasse liest aus ihrem neuesten Werk und das Beste ist, es spielt direkt
in der Nachbarschaft Fürstenbergs!

  • Datum: 16 Jul 2021 - 16 Jul 2021
  • Zeit: 19:00 - 23:00 (UTC)
  • Frist: 01 Aug 2022
  • Ort: Denkmal K2

Kommende Veranstaltungen

KulturScheune1a

Bullemänner

Plem Das 17. Programm der Bullemänner ist plem,

KulturScheune1a

Quizabend

Gute Fragen - Gute Antworten - Guter Abend

Regina Hasse: Sintfeld Epos
Nachhaltiges Leben
KulturScheune1a

Umweltschützer vor!

Natron, Soda und Co. haben inzwischen einen festen

Regina Hasse: Sintfeld Epos
Literatur
KulturScheune1a

LiteraturCafé

Leseratten und Vielleser wünschen sich Austausch untereinander und

KulturScheune1a

Quizabend

Gute Fragen - Gute Antworten - Guter Abend